Bedürfnisse ausdrücken
Lösungen finden
Vereinbarungen treffen
Laure Clivaz Strehmel
Mediatorin SDM

Über mich

Laure Clivaz Strehmel, Médiatrice FSM

Während meiner zehnjährigen Berufserfahrung im Bereich Kinderschutz und familiäre Konflikte wuchs mein Interesse an einer Möglichkeit der Konfliktlösung, die sich vom Gerichtswesen unterscheidet. Ich bin davon überzeugt, dass die Mediation zu zufriedenstellenden Vereinbarungen für beide Seiten führen kann, da sie die Bedürfnisse beider Parteien berücksichtigt. Aus diesem Grund bin ich seit 2015 und dem Abschluss einer vom Schweizerischen Dachverband Mediation SDM anerkannten Ausbildung als selbständige Mediatorin tätig.

Als Mitglied und seit 2017 Präsidentin des Walliser Vereins für Mediation, verpflichte ich mich, die Berufsregeln für Mediator/innen einzuhalten. Vor meiner Ausbildung zur Mediatorin habe ich einen Masterabschluss in Sozialwissenschaften sowie ein Spezialisierungsdiplom im Bereich Kinderschutz erworben.

Seit 2019 übe ich im Zusammenhang mit Schwierigkeiten im beruflichen Kontext auch Mandate als Vertrauensperson in Unternehmen aus, sowohl auf individueller Basis als auch beim Walliser Verband für Mediation (weitere Infos).

Meine Arbeitssprachen sind Französisch und Deutsch.

Mediation

Was ist Mediation?

Mediation bietet Menschen in Konfliktsituationen die Möglichkeit, wieder in einen Dialog zu einzutreten und in einem neutralen und vertraulichen Umfeld, mit Hilfe einer qualifizierten dritten Person (dem Mediator/der Mediatorin), selbst nach Lösungen für ihre Differenzen zu suchen.

Wie läuft eine Mediation ab?

Die Mediation kann mit Einzelgesprächen beginnen und dann in gemeinsamen Sitzungen fortgeführt werden, wobei folgende Phasen durchlaufen werden:

  • Vorbereitung: Die Beteiligten setzen sich mit den Zielen und Regeln der Mediation auseinander und unterzeichnen ein schriftliches Abkommen in der das Besprochene festgehalten wird.
  • Die Beteiligten tauschen sich über ihre Standpunkte, ihre Interessen und ihre Bedürfnisse aus.
  • Dabei suchen sie nach einer Vielzahl an möglichen Lösungen.
  • Sie analysieren die verschiedenen Lösungsvorschläge und treffen eine Wahl.
  • Entwurf der Vereinbarung, Überprüfung ihrer Umsetzbarkeit, Unterzeichnung.

Leistungen

Wann sollte man eine Mediation in Betracht ziehen?

Sie sind mit einem oder mehreren Familienmitgliedern, an Ihrem Arbeitsplatz oder mit Ihren Nachbarn in Konflikt geraten? Sie empfinden diese Situation als belastend und wollen eine einvernehmliche Lösung finden oder ein möglicherweise langwieriges und kostspieliges Gerichtsverfahren vermeiden?

Die Mediation ist ein schnellgreifendes, effektives und ausserdem erschwingliches Verfahren der Konfliktlösung und kann Ihnen jederzeit helfen.

Suche nach einer Win-Win-Lösung

Sind Sie bereit, sich mit Offenheit und gegenseitigem Respekt um eine Lösung zu bemühen? Ich biete Ihnen einen neutralen, vertraulichen und sicheren Raum, in dem Sie sich aussprechen können, um Lösungen für die aufgetretenen Differenzen zu finden. Mit mehr als fünfzehn Jahren Erfahrung im Bereich Konfliktmanagement und speziell auf diesem Gebiet ausgebildet, begleite ich Sie, ohne persönlich Stellung zum Ausgang des Gesprächs oder zugunsten der einen oder anderen Person zu nehmen. Ich setze mich dafür ein, einen fairen Ablauf der Verhandlungen zu gewährleisten und nutze meine erworbenen Kompetenzen, um die Kommunikation zwischen den Betroffenen aufrechtzuerhalten, sie weiterzuentwickeln oder wiederherzustellen, um so die Schaffung einer Win-Win-Lösung zu fördern.

Anerkannte Vereinbarung

Wenn Sie sich für die Mediation entscheiden, behalten Sie Ihre Entscheidungsfreiheit, denn im Gegensatz zu einem Richter besitzt der Mediator/die Mediatorin keine Entscheidungsbefugnis. Die getroffenen Vereinbarungen können vom zuständigen Gericht bestätigt werden und somit den gleichen Wert wie ein Gerichtsentscheid erhalten.

Da es sich bei der Mediation um ein freiwilliges Verfahren handelt, behalten Sie jederzeit die Möglichkeit, dieses zu beenden, um andere gesetzlich vorgesehene Verfahren anzuwenden.

Feedbacks

Entgegen aller Erwartung hat uns die Mediation ermöglicht, wieder in einen Dialog zu treten. Die Spannungen waren so gross, dass ich nicht mehr wirklich daran geglaubt habe. Dank Ihrer Professionalität konnten Sie uns helfen, wieder miteinander zu sprechen. Die Situation ist immer noch fragil, aber wir versuchen, höflich und respektvoll miteinander zu reden. Wir fühlen uns vom Anderen nicht (mehr) angegriffen und die Atmosphäre zwischen uns ist etwas gelöster. Durch die Mediation konnte ich einige Dinge aussprechen, die bis dahin unausgesprochen waren. Bestimmte Dinge oder Wahrheiten von meinem Gegenüber zu hören, auch wenn es manchmal verletzend für mich war, hat mich auf jeden Fall weitergebracht. Ich hoffe, dass die Ergebnisse der Mediation so lange wie möglich Bestand haben.

  • Eine getrennt lebende Mutter im Konflikt mit dem Vater ihrer Kinder

Die verschiedenen Treffen haben uns geholfen, starke Spannungen abzubauen, und ich konnte erreichen, dass unsere Töchter wieder gerne zu mir kommen und wir gemeinsam etwas unternehmen. Ich danke Ihnen für alles, was in den letzten Monaten erreicht wurde.

  • Ein geschiedener Vater im Konflikt mit seiner Ex-Frau

Wir haben selbst an der Vereinbarung gearbeitet, damit sich alle berücksichtigt fühlen: beim Sorgerecht der Kinder, bei der Aufteilung, damit alles klar und für beide fair ist. Das Vorgehen ist ruhig und menschlicher, die Methode besänftigt.

  • Ein Vater, der die Mediation nutzte, um sich auf eine Scheidungsvereinbarung zu einigen

In den Medien

Sie wollen helfen, bevor es zu spät ist
Walliser Bote, 10.03.2021
Le boom des médiateurs
Mise au Point, RTS, 20.01.2019
La médiation reste sous-estimée en Valais
Le Nouvelliste, 28.04.2018
Le nombre de médiateurs ne cesse d'augmenter
Le Nouvelliste, 20.10.2017
Tous gagnants!
Le Journal de Sierre, 13.10.2017

Kontakt

Laure Clivaz Strehmel
Mediatorin SDM

Tel.: +41 78 791 84 55
E-mail: laure@lcsmediation.ch
Web: www.lcsmediation.ch

Mediation in Sierre und Sion